Der FC Hansa heißt wieder Lüneburger SK!

Jörg Harder, 2. Vorsitzender des Lüneburger SK Hansa

Mit Wirkung zum 01.07.2011 benennt sich der FC Hansa Lüneburg, seinen traditionsreichen Wurzeln folgend, in Lüneburger Sport-Klub Hansa von 2008 e. V. um.

Damit erscheinen die drei Buchstaben „LSK“ wieder in der Fußball-Öffentlichkeit, wo sie jahrzehntelang das Markenzeichen des Lüneburger Fußballs waren. Allerdings besteht der Außenauftritt eines Vereins nicht nur aus Buchstaben. Auch für das Vereinswappen steht nun eine Modifikation an.

In Zusammenarbeit mit der Lüneburger Werbeagentur TOREROS wurden jetzt zwei Wappenvorschläge erarbeitet, die Aktualisierungen ihrer bekannten Vorgänger darstellen.

Um allen Vereinsmitgliedern und Fans des Lüneburger Traditionsklubs die Möglichkeit der Mitbestimmung und damit auch der noch höheren Identifikation zu geben, haben die Verantwortlichen der Wilschenbrucher beschlossen, im Zeitraum vom 01.07. bis 08.07.2011 eine Abstimmung auf der Vereinshomepage www.hansa-lueneburg.de durchzuführen. Die Homepage wird ab dem 01.07.2011 auch unter www.lsk-hansa.de zu erreichen sein.

Der LSK freut sich auf sein neues Wappen und die rege Beteiligung aller Interessierten auf seiner Homepage.

Logo 1: Klassisch

Logo 2: Modern

Welches Logo soll künftig den LSK zieren?

  • Logo 1: Klassisch (70%, 739 Stimmen)
  • Logo 2: Modern (30%, 315 Stimmen)

Anzahl der Stimmen: 1.054

Loading ... Loading ...