U11-Junioren des LSK gewinnen die Kreismeisterschaft

Auf eine „meisterhafte“ Woche blicken die U11-Junioren des Lüneburger SK Hansa zurück: Am Montag sicherte sich das Team der Trainer Martin Wilke, Rüdiger Piorek und Fabian Müller mit einem 4:0-Sieg im Nachholspiel gegen den VfL Lüneburg vorzeitig den Meistertitel. Damit ging es am Mittwoch gegen den MTV Treubund nur noch um die „goldene Ananas“. Die torreiche Partie endete mit einem 6:4-Sieg der Junglöwen.

So souverän lief es im Saisonverlauf nicht immer. Nach einem guten Saisonstart wurde es in der Rückrunde noch einmal spannend: Nach zwei Unentschieden und der ersten und einzigen Saison-Niederlage witterten die Verfolger Morgenluft. Doch der aufkommende Druck schweißte die Junglöwen noch mehr zusammen: Man wollte nicht wieder Zweiter oder Dritter werden und strengte sich nochmal richtig an. Mit Erfolg: Zuletzt drei Siege in Folge sicherten den Meistertitel – und die verdiente Prämie: Am heutigen Freitag geht es für das Team für zwei Stunden in die Soccer-Halle nach Hamburg. Mit dabei sind alle U11-Spieler, die nicht nur mit Mannschaft „Weiß“ die Kreismeisterschaft holten, sondern auch mit Mannschaft „Schwarz“ in der zweiten Staffel die Vizemeisterschaft errangen.

LSK_U11_2015-16_1200x720

stehend (v.l.n.r.): Co-Trainer Rüdiger Piorek, Fynn-Malte, Friedrich, Mathis, Oke, Hannes, Anton, Linus, Max, Tim Robert, Ben, Trainer Martin Wilke vorn (v.l.n.r.): Levi, Marc, Dennis, Shayne, Conner, Arvid, Louis, Nick, Lucian, Jan es fehlen: Co-Trainer Fabian Müller, Christoph, Danil, Matthieu, Tony und Kaspar

Das könnte Dich auch interessieren...