Kreisliga: Liga-Auftakt gegen den TSV Bardowick

So lange ist es nicht her, dass sich beide Teams gegenüber gestanden haben. Am vorletzten Spieltag der abgelaufenen Saison traf man aufeinander. Der LSK II konnte sich in Bardowick mit einem 4:0 durchsetzen. Im Hinspiel sah das noch ganz anders aus. Da trennte man sich in der Goseburg  2:2.

Im Kreispokal konnte der LSK II beide bisherigen Spiele gegen die jeweiligen Gegner für sich entscheiden. Der TSV Bardowick kämpfte sich gegen den MTV Wittorf siegreich durch ein Elfmeterschießen und hat sein zweites Pokalspiel erst am 10.08. beim TuS Barendorf. Da kann der LSK II schon gelassener sein.

Neue Saison – neues Glück. Die Mannschaften haben einige Zu- und Abgänge zu verzeichnen.Wie wird der aktuelle Leistungsstand sein? Die Kreisliga ist immer noch ein anderes “Pflaster” als der Pokal. Das Team um Trainer Thomas Lohmann wird alles daran setzen wieder oben in der Liga mitzuspielen.

Man darf gespannt sein…


Vorschau Lüneburger SK II: Die große Wundertüte der Kreisliga!

Ganz knapp verpasste der Lüneburger SK II den Sprung in die Bezirksliga, auch im Kreispokalendspiel scheiterte das Team bitter im Elfmeterschießen. Hat diese Serie Spuren hinterlassen? Der Kader wurde leicht geändert, 8 Spieler gingen, 7 Spieler kamen. An der Linie steht mit Thomas Lohmann ein neuer Coach, dazu werden Spieler der 1. Herren das Team verstärken – schlagkräftig wird der LSK II auf jeden Fall sein! Was kann man diese Saison von der Mannschaft erwarten? Wir fragten bei Cotrainer Mohamed Maatouk nach.

Mohamed, wie zufrieden bist du mit der Vorbereitung?
Mit der Leistung sind wir schon zufrieden, nur hatten wir in diesem Jahr einige Verletzungen im Laufe der Vorbereitung.

Wie waren die Eindrücke der bisherigen Testspiele?
In den Testspielen konnte man erkennen, dass in der Abstimmung noch was fehlt, daran müssen wir arbeiten.

Was läuft schon richtig gut?
Das herausspielen von Torchancen.

Wo ist noch Sand im Getriebe?
Wir müssen noch lernen kompakter gegen den Ball zu arbeiten, teilweise waren die Löcher zwischen den Mannschaftsteilen in den Testspielen einfach zu groß.

Wie schätzt du die Liga ein?
Ich sehe keine Mannschaft vorne weg marschieren.

Wer sind deine Favoriten?
Einen speziellen Favoriten habe ich nicht, aber TSV Bardowick und TuS Barendorf sehe ich als sehr gute Kreisligamannschaften.

Welchen Platz habt ihr euch als Ziel vorgenommen?
Wir wollen wie im letzten Jahr, eine gute Rolle spielen.

Was wird die größte Herausforderung für das Team werden?
Wir haben durch den einen oder anderen Abgang, eine Lücke dir wir füllen müssen.

Was muss auf jeden Fall besser laufen als in der vorherigen Saison?
Die letzte Saison war überragend, aber zum Ende der Saison ging uns die Puste aus.

Ist der Kader im Vergleich besser, gleich oder etwas schwächer aufgestellt?
Wir haben zwar mit Jaroslav Detko unseren Schlüsselspieler verloren, aber mit Thomas Gnida, Karl Ole Schell und Niclas von Schnackenburg wichtige Spieler halten können. Individuell sind wir etwas schwächer geworden, aber ich bin davon überzeugt, dass wir es als Team auffangen werden.

Welche Spieler haben euch verlassen?
Jaroslav Detko, Eugen Schatz, Oliver Gierke (Suderburg)
Kamel Mounzer und Adrian Ramotowski (MTV II)
Fabian Stolinski (TuS Barendorf)
Bagrat Sekhniashvilli (unbekannt)
Önder Cinar (unbekannt)

Welche Spieler verstärken euch?
Lars Gerasch (SV Emmendorf)
Louis Bulda, Arab Omar, Baran Polat (eigene Jugend)
Max Schuler (MTV Jugend)
Olivier Sossou (Dersimspor Hamburg)
Mohammed Darwish (Nordrhein-Westfalen)

Was gibt es noch zu sagen?
Ein Dankeschön geht an unseren Sponsor Onur Cetin vom Hier & Heute Café, der wieder unser Trikotsponsor sein wird.

Quelle: Luenesport.de

Das könnte Dich auch interessieren...