Nachwuchs: LSK U13 trotzt Torflaute

Team 2004 im  Finale der Hallenkreismeisterschaft!

Mit insgesamt 17 Junioren-Mannschaften startete der LSK in diesem Jahr in die Hallenkreismeisterschaften – soviel wie nie zuvor in der Vereinsgeschichte. Sieben davon konnten sich für die Vorschlussrunde qualifizieren – ein großer Erfolg! Dann aber herrschte allgemeine Torflaute, so dass fast alle Teams aufgrund zu wenig geschossener Tore sehr knapp ausschieden. Darunter auch die Vizemeister und Dauerfinalisten aus der U10. Fussball kann manchmal grausam sein und so gab es trotz sehr guter Leistungen in diesem Jahr viele Tränen.

Ob die durch die Schließung der Kaltenmoorhallen auf ein Minimum reduzierten Trainingszeiten oder einfach nur Pech an der nicht ausreichenden Abschlußqualität der Junglöwen Schuld waren bleibt abzuwarten: Schließlich erreichte die U13, die in dieser Wintersaison fast ohne Hallentrainingszeiten auskommen musste, das Finale! Dabei überzeugte die U13 Weiss von Amir Dolan und Darko Vignevic mit tollen Leistungen in Vor- und Qualifikationsrunde und konnte sogar dem ein oder anderen Favoriten ein Bein stellen. Auch die beiden anderen U13 Manschaften Schwarz und Grau qualifizierten für das B-Finale – eine tolle Entwicklung im zur Zeit erfolgreichsten Jahrgang des LSK!
 
Alle LSK-Fans sind zum anfeuern herzlich eingeladen:
 
U13 Team Weiß spielt im A-Finale am Sonntag 19.02.2017 um 14.00 Uhr in Bleckede. U13 Team Schwarz und Grau vorher an gleicher Stelle um 9.00 Uhr.
 
Martin Wilke

Das könnte Dich auch interessieren...