Spielabsage für das Spiel gegen VfB Oldenburg

Lüneburg – In der Regionalliga Nord droht eine Saison der Spielabsagen auf Grund unbespielbarer Plätze. Auch die Partie zwischen dem Lüneburger SK und dem VfB Oldenburg am Samstag um 14 Uhr musste nach einer Platzbegehung im VfL-Stadion am Donnerstagnachmittag aus diesem Grund abgesagt werden. Nach dem Spiel gegen Hannover 96 ist es die zweite Absage innerhalb weniger Wochen.

Alle Beteiligten – Polizei, Sicherheitsbeauftragter des NFV, LSK und VfB Oldenburg – sind sich einig, dass die Partie komplett ausfallen wird. Allerdings will der Norddeutsche Fußball-Verband bis Freitagmorgen prüfen, ob es zu einem Heimrecht-Tausch kommt und am Samstag in Oldenburg gespielt werden muss.

 

Das könnte Dich auch interessieren...